Quality Booster – Deep Dive Session auf der SMX München

    SEA Management mit sauberen Daten und robusten Tracking-Setups

    Für die Steuerung und Optimierung unserer SEA-Kampagnen verlassen wir uns meist stillschweigend auf die Daten, die uns Webanalyse-Tools wie Google Analytics liefern.

    Doch was, wenn diese Daten fragwürdig oder gar fehlerhaft sind? Dann läuft unser Kampagnen-Management in die Irre, und wir können Werbebudgets nicht optimal einsetzen. Dies wird insbesondere dann kritisch, wenn wir Smart Bidding Technologien einsetzen, die eine möglichst hohe und konstante Datenqualität benötigen.

    Aber wie erreicht man eigentlich eine hohe Datenqualität? Und wie stellt man sicher, dass das Tracking-Setup dauerhaft stabil läuft?

    Ich habe in dieser Deep Dive Session auf der SMX typische Beispiele für schwere Fehler in Google Analytics & Google Tag Manager gezeigt und Best-Practices für robuste Trackings und hohe Datenqualität vorgestellt.

    Präsentation zum Download

    Unter dem nachfolgenden Link könnt ihr euch die Folien zur Deep Dive Session auf der SMX herunterladen:

    QualityBooster - SEA Management mit sauberen Daten und robusten Tracking-Setups

    QualityBooster – SEA Management mit sauberen Daten und robusten Tracking-Setups

     

    Hinterlasse eine Antwort

    Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.