Webanalyse Blog

    Webanalyse mit Google Analytics und Google Tag Manager

    Tatort Analytics – Verbrechen aus Leidenschaft

    »Es gibt keine Ausreden für schlechte Daten. Räumt eure Tatorte auf.« Hinter fast jedem Tracking-Setup steckt ein Datenverbrecher, der sich seines Verbrechens noch nicht mal bewusst ist  – und wir (Pascal Fantou & Christian Ebernickel)…

    weiterlesen
    Server-side GTM. Christian Ebernickel, SMX Virtual 2020

    Server-side GTM: Die Wunderwaffe gegen Tracking-Preventions, Privacy-Plugins und Co.?

    Google Tag Manager unterstützt endlich auch serverseitiges Tagging! Ist damit der Traum aller Datenjunkies und Tracking-Aficionados wahr geworden? Könnten wir unter dem Radar der browserseitigen Tracking-Preventions (ITP, ETP & Co.) hindurchtauchen und Nutzer besser wiedererkennen? Vielleicht sogar Privacy-Plugins aushebeln und unbemerkt vom Nutzer alles Mögliche tracken?

    weiterlesen
    Tracking des Customer Lifetime Values mit Google Analytics

    Tracking des Customer Lifetime Values mit Google Analytics

    In diesem OMT-Webinar habe ich gezeigt, wie man Google Analytics so erweitert, dass der Customer Lifetime Value über Zeiträume von mehr als nur 90 Tagen erfasst werden kann. So lassen sich jene Kampagnen identifizieren, die Unternehmen langfristig wertvolle Kunden bringen.

    weiterlesen
    Conversion Tracking 4.0 für Lead Generation Business: Integration mit CRM-Systemen. Christian Ebernickel, SMX 2020

    Conversion Tracking 4.0 für Lead Generation Businesses

    In dieser Session von der SMX 2020 lernt ihr, wie man das Conversion Tracking von Google Ads und Google Analytics in CRM-Systeme integriert und diese Daten für die Aussteuerung der SEA Kampagnen nutzt. So könnt ihr zukünftig eure Kampagnen auf die Generierung von Leads konzentrieren, die euer Business wirklich voranbringen.

    weiterlesen

    Wie es Unternehmen gelingt, ein datenzentriertes Marketing aufzubauen

    Damit in Unternehmen der Aufbau eines datenzentrierten Marketings gelingt, ist nicht nur die Beherrschung von Technologien von besonderer Bedeutung. Mindestens ebenso wichtig ist es, datenzentriertes Marketing auch als einen Prozess zu verstehen, der die Arbeitsweisen im Unternehmen und mit externen Partnern verändern wird.

    weiterlesen